IGV goes to Audidome

Nachdem es den Bayern erstmalig gelungen war, sich für die besten 16 Mannschaften Europas zu qualifizieren, wollten wir zum Abschluss unseres Kurshalbjahres bei diesem Topspiel dabei sein. Nach einer dreistündigen Fahrt mit der Deutschen Bahn, U-Bahn und Bus waren wir pünktlich zum Tip-off in der Halle. Schon beim Aufwärmen wurde  deutlich mit welcher Präzision vor allem die Profis von ZSKA Moskau die Bälle in den Körben „einnetzten“. Und so kam es auch wie befürchtet: Die Bayern, momentan die beste Mannschaft in Deutschland, hatten keine Chance gegen die Russen, bestückt mit zahlreichen ehemaligen NBA-Profis, kassierten eine deutliche 61 zu 86 Niederlage. Trotz dieses Ergebnisses war es ein super Erlebnis und ein gelungener Abschluss unseres Basketballhalbjahres weil…

…die Stimmung unter den 6000 Zuschauern sensationell war,

…die Cheerleader eine sehr gute Show boten,

…das Bayernmaskottchen „Berni“ Starqualitäten hat  und

...wir die Bayern mit dem Schlachtruf  „Ulmer“ unterstützten!

 

Für den Q11-Sportkurs Basketball

Gerhard Lantenhammer

Audidome