Teilnahme an der Bayerischen Volleyballmeisterschaft der Lehrer

Ersatzgeschwächt angetreten erspielte sich das wohl einzige Team, das mit drei Damen und vier Herren wahrlich die Bezeichnung „mixed" verdiente, glorreiche Siege und meist knappe Niederlagen. Doch selbst Lady Macbeth hätte sich ihr „unsex me here" wohl nicht gewünscht, hätte sie derart herausragend zu blocken, annehmen, stellen und schmettern vermocht wie unsere Ladies! Schließlich lieferte dann abends das ein oder andere geschlachtete argentinische Rind auf dem Teller den idealen Vorgeschmack auf den Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft und rundete den schönen und im Rahmen unserer Möglichkeiten erfolgreichen Tag (4. Platz!) saftig ab.

Danke an die Schulleitung, die dem Team nicht nur den Einsatz genehmigte, sondern es auch auf dem Platz tatkräftig verstärkte sowie an die Kollegen, die uns an der Heimatfront vertreten haben.

Bericht: Volker Holz / Bilder: Christoph Fischer