Deutsch

Unsere Fachschaft: v.l.hinten: Frau Mathan, Frau Neher, Frau Ballasch, Frau Schramm, Herr Springkart, Frau Dr. Spranger, Frau Brückner; Mitte: Frau Vorwieger, Frau Beutler, Frau Dr. Hörner, Frau Dietz; vorne: Frau Lange, Frau Kimmel, Frau Schneider, Frau Cortese
Es fehlt Herr Herrmann. 

Im Rahmen der Schreiberziehung wurde am IGV ein verpflichtendes fachschaftsinternes Schulaufgabenprogramm über die letzten Jahre erprobt und weiterentwickelt, um die geforderten Kompetenzen zu vermitteln. Ziel ist es, permanente Schreibanlässe zu schaffen und zu variieren. Die verschiedenen Aufgabenstellungen in den Jahrgangsstufen 5 – 10 sollen die Grundlagen für die Aufgabenformate der Oberstufe legen.

Dieses Programm wird aber als ein dynamisches Programm verstanden, das fortwährend auf dem Prüfstand steht und den sich wandelnden Erfordernissen anpasst. Trotz der Festlegung auf bestimmte Aufgabenbereiche ergeben sich für die einzelne Fachlehrkraft Spielräume, individuelle Ausrichtungen vorzunehmen.

Verschiedene Veranstaltungen belebten den Unterricht im Fach Deutsch über den Alltagsbetrieb hinaus. Zu erwähnen wären hier der Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe, Poetry Slam in der 9. Jahrgangsstufe sowie regelmäßige Besuche von Theatervorführungen für alle Jahrgangsstufen.

Darüber hinaus werden Autoren zu Lesungen eingeladen, um den Schülern von anderer Warte aus Literatur näher zu bringen.